| Referate | Director web | Adauga link | Contact |

Titlu referat: Cateva reguli elementare din gramatica limbii germane.

Nivel referat: liceu

Descriere referat:
Der deutsche Alphabet
A a [a:]
Ä ä [e: deschis]
B b [be:]
C c [tse:]
D d [de:]
E e [e:]
F f [fe:]
G g [ghe:]
H h [ha:]
I I [i:]
J j [tschot]
K k [ka:]
L l [le:]
M m [em]
N n [en]
O o [o:]
Ö ö [oe]
P p [pe]
Q q [cv]
R r [er]
Ss [es]
ß [es tset]
T t [te:]
U u [u :]
Ü ü [uy :]
V v [fau]
W w [wi :]
X x [echs]
Y y [ ypsyloen]
Z z [tset]
       Die
Aussprache
DEUTSCH
AUSSPRECHEN
BEISPIELE
ä
''e'' deschis
Mädchen, Lärche
ö
oe
können, König
ü
ui
Bücher, Bürger, Über
ie
i
Lied, Unterschiede
ei
ai
Kleid, sein, geil
eu/äu
oi
Läufer, Kreuzung,
Bäume.
j
i
Ja, jener
en/er
La sf. cuv. ăn; ăr.
Füller, machen
ch
h
Buch, Kirche
chs
x
Sechs, erwachsen
ck
c
Decke
ig
La sf. cuv. ih
Fertig, wizig, wichtig
ge/gi
ghe; ghi
Gebäude, geben, gehen
qu
cv
Quelle, überquerren
ph
f
Philosoph
pf
f
Pfanne, tropfen,
tropfeln
v
f
Vater, Vogel, vier
s
z
Lesen, gewesen, sein,
Seil
ß
ss
Paß, daß, saß, Gefäß,
Fußgänger
z
ţ
Zwerg, Ziegel
tz
ţ
Platz, tantzen
sch
ş
Schlange, schön, schimpfen,
Geschir
st/sp
La înc. cuv. şt; şp
Stehen, spüllen
tsch
ci
Deutsch, tschüß
Ausspreche Ausnamen
B-o-d-e-g-ă
=> p-o-t-e-c-ă
La sfârşitul cuvântului
z.B: gelb, Abend, Tag.
Înaintea terminaţiilor s, st, t
z.B: schreibst, liegt
ai
z.B: Mai, Kaiser
s
z.B: das, ist, Haus, aus
la sfârşitul unui cuvânt
după b, p
înaintea unei consoane surde (b)
z.B: Erbse, Mops, lesbar (se citeşte [lesbar], nu [lezbar] )
v
Vase, Violine, nervös, Sklave, November, Universität,
Klavier.
t+i=>Ţ
z.B: Nation, Konfektion, Konfederation,
Nationalität.
j
Journalist, Journalistik, Jongleur.
       CONJUGAREA
1. SCHWACHE
FRAGEN (fragen-fragte-gefragt) frag! Fragt!
Fragen!
Ich frage
Du fragst
Er/sie/es fragt
Wir fragen
Ihr fragt
sie/Sie fragen
LÄCHELN (lächeln-lächelte-gelächelt)
Ich lächele
Du lächelest
Er/sie/es lächelt
Wir lächeln
Ihr lächeln
Sie/sie lächeln
2.STARKE
FAHREN (fahren-fuhr-ist gefahren) fahr! Fahrt!
Fahren!
       
             (führe)
Ich fahre
Du fährst
Er/sie/es fährt
Wir fahren
Ihr fahrt
Sie/sie fahren
LAUFEN (laufen-lief-ist gelaufen) lauf! Lauft!
Laufen!
Ich laufe
Du läufst
Er/sie/es läuft
Wir laufen
Ihr lauft
Sie/sie laufen
3. UNREGLMÄSIGE
ESSEN (essen-aß-gegessen) ess! Esst!
Essen!
       
       (äße)
ich esse
du ißt
er/sie/es ißt
wir essen
ihr esst
sie/sie essen
NEHMEN (nehmen-nahm-genommen)
       
                 (nähme)
ich nehme
du nimmst
er/sie/es nimmt
wir nehmen
ihr nehmt
sie/sie nehmen
Der Plural der Verben
PLURALUL DE TIP ''Φ'':
Caracterizare: Se
schimbă numai articolul ce precedă substantivul.
Dacă acesta est. deja ''die'', atunci numarul substantivului va fi stabilită
din context.
EXEMPLE:   der
Fenster => die Fenster
(fereastra-ferestrele)
       
       der Finger =>
die
Finger    (degetul-degetele)
PLURALUL DE TIP ''UMLAUT'':
Caracterizare: În cuvântul respectiv, prima vocală (o, u, a) primeşte umlaut
şi articolul devine ''die''.
EXEMPLE:  der Apfel =>
die Äpfel
                  die
Vogel => die
Vögel
PLURALUL DE TIP "UMLAUT+e":
Caracterizare: Prima vocală
posibilă ia umlaut şi se adaugă ''e'' la sfârşitul cuvântului, iar
articolul devine ''die''.
EXEMPLE: der Baum =>
die Bäume
                
der Stuhl => die Stühle
PLURALUL DE TIP "UMLAUT+er(+(ss))":
Caracterizare: Prima vocală primeşte umlaut, se
adaugă terminaţta ''er'' şi atricolul se schimbă in ''die''.
EXEMPLE:  der Strauch
=> die Sträucher
                  das
Haus => die
Häuser
                  der
Faß => die
Fässer
PLURALUL DE TIP "EN":
Caracterizare: Se adaugă
''en'' la sfârşitul cuvântului iar articolul
devine ''die''.
EXEMPLE: die Kertze =>
die Kertzen
                 die Straße
=> die
Straßen
                
der Tot => die Tötten
PLURALUL DE TIP "S":
Caracterizare: Se adaugă ''s''
la sfârşitul cuvântului iar articolul devine ''die''.
EXEMPLU: das Auto =>
die Autos
       
       Eine deutsche
Lektion
       
       Die
Deklinationen
Die schwache Deklination
K
G
Menlich
Weiblich
Sächlich
Plural
N
e
e
e
en
Ak
en
e
e
en
G
en
en
en
en
D
en
en
en
en
Die starke Deklination
K
G
Menlich
Weiblich
Sächlich
Plural
N
er
e
es
e
Ak
en
e
es
e
G
en
er
en
er
D
em
er
em
en
Die gemischte Deklination
K
G
Menlich
Weiblich
Sächlich
Plural
N
er
e
es
en
Ak
en
e
es
en
G
en
en
en
en
D
en
en
en
en
Der bestimmte Artikel
K
G
Menlich
Weiblich
Sächlich
Plural
N
der
die
das
die
Ak
den
die
das
die
G
des
der
des
der
D
dem
der
dem
den
Der unbestimmte Artikel
K
G
Menlich
Weiblich
Sächlich
Plural
N
ein
eine
ein
eine
Ak
einen
eine
ein
eine
G
eines
einer
eines
einer
D
einem
einer
einem
einen
       
             
 Die passive Diatese
I “WERDEN” KASUS
Exprimă o acţiune în desfăşurare începută conform
timpului.
1. Präsent
Werden+(agent)+partizip
Beispiele mit dem Verb “stießen”
AKTIV: Ich stieße den Baum.
PASSIV: Der baum wird von mir gestossen.
                     
S          
Aux.     Agent     
part.
2 Präteritum
Wurde+partizip
Ich stoß den Baum
Der Baum wurde von mir gestossen
3. Perfekt
Sein+partizip+worden
Ich habe den Baum gestossen.
Der Baum ist von mir gestossen worden.
4. Plusquam Perfekt
war+partizip+worden
Ich hatte der Baum gestossen.
Der Baum war von mir gestossen worden.
5. Zukunft
wird+partizip+werden
Ich werde den Baum stießen.
Der Baum wird von mir gestossen werden.
6. Zukunft II
Wird+partizip+worden+sein
Ich werde den Baum gestossen sein.
Der Baum wird von mir gestossen worden sein.
II. „SEIN“ KASUS
Exprimă o acţiune gata încheiată.
1. Präsent
sein+partizip
Beispiele mit dem Verb „verlieren“
AKTIV: Ich verliere den Spiel.
PASSIV: Der Spiel ist verloren.
2. Präteritum
War+partizip
Ich  verlor den Spiel.
Der Spiel war verloren.
3. Perfekt
Sein+partizip+gewesen
Ich habe den Spiel verloren.
Der spiel ist verloren gewesen.
4. Plusquam perfekt
War+partizip+gewesen
Ich hatte den Spiel verloren.
Der Spiel war verloren gewesen.
5. Zukunft
Werden+partizip+sein
Ich werde den Spiel verlieren.
Der Spiel wird verloren sein.
6. Zukunft II
Werden+partizip+gewesen+sein
Ich werde den Spiel verloren sein.
Der Spiel wird verloren gewesen sein.
  
       
             
 DIE PRÄPOSITION
1.Für Akuzativ
DURCH, FÜR, OHNE, UM, GEGEN.
2.Für Dativ
BEI, MIT, VON, AUS, NACH, ZU, SEIT, GEGENÜBER, BIS,
AUSSER, ENTGEGEN.
3.Für Genitiv
WÄHREND, WEGEND, INFALGE, STATT, TROTZ, OBERHALB,
ABSEITS, ANGESICHTS, AUSSERHALB.
4. Dariv+Akuzativ
IN, AUF, NEBEND, HINTER, UNTER, ÜBER, VOR,
ZWISCHEN.
       DIE
UNREGLMÄSIGEN VERBEN
INFINITIV
PRÄTERITUM
KONJUNKTIV
PART.
PERFEKT
backen
buk
büke
gebacken
befehlen
befahl
befähle
befohlen
beginnen
begann
begänne
begonnen
biegen
bog
böge
gebogen
bewegen
bewog
bewöge
bewogen
bieten
bot
böte
geboten
binden
band
bände
gebunden
bitten
bat
bäte
gebeten
blasen
blies
geblasen
bleiben
blieb
geblieben
braten
briet
gebraten
brechen
brach
bräche
gebrochen
brennen
brannte
brennte
gebrannt
bringen
brachte
brächte
gebracht
denken
dachte
dächte
gedacht
dringen
drang
dränge
gedrungen
dürfen
durfte
dürfte
gedurft
empfehlen
empfahl
empfähle
empfohlen
essen

äße
gegessen
fahren
fuhr
führe
gefahren
fallen
fiel
gefallen
fangen
fing
gefangen
finden
fand
fände
gefunden
fliegen
flog
flöge
geflogen
fliehen
floh
flöhe
geflohen
fließen
floss
flösse
geflossen
frieren
fror
fröre
gefroren
geben
gab
gäbe
gegeben
gehen
ging
gegengen
gelingen
gelang
gelänge
gelungen
gelten
galt
gälete
gegolten
genießen
genoss...



Curs valutar
Euro4,5511
Dolarul american4,2615
Lira Sterlina5,3015
Gramul de aur170,1555
Leul moldovenesc0,2176
Materii referate

Anatomie (61)

Astronomie (61)

Biologie (546)

Chimie (530)

Contabilitate (87)

Design (4)

Diverse (878)

Drept (356)

Ecologie (59)

Economie (520)

Educatie Fizica (2)

Educatie si Invatanmant (2)

Engleza (463)

Filosofie (99)

Fizica (343)

Franceza (25)

Geografie (838)

Germana (40)

Informatica (354)

Istorie (1169)

Italiana (21)

Latina (26)

Literatura (22)

Logica (6)

Management (133)

Marketing (118)

Matematica (114)

Mecanica (13)

Medicina si Farmacie (229)

Muzica (35)

Psihologie (337)

Religie (248)

Romana (2303)

Spaniola (31)

Statistica (17)

Stiinte politice (27)

Turism (64)

Nota explicativa

Informatiile oferite de acuz.net au scop educativ si orientativ pentru cercetare academica. Va recomandam utilizarea acestora doar ca sursa de inspiratie sau ca resurse educationale.